auf einen Caffè mit…

Mein Bekannter Bruno Schulz hat auf Facebook sehr viele Freunde! Um den Überblick nicht zu verlieren und zumindest vereinzelt mit ihnen den Kontakt zu halten, lädt er immer mal wieder welche davon ein, mit ihm in seiner Rubrik „auf einen Caffè“ über Gott und die Welt zu plaudern. Die Ergebnisse werden dann auf seinem und dem Facebook-Profil des Gesprächspartners geteilt.

Diesmal war ich an der Reihe. Große Ehre! Hier meine Antworten:

„auf einen Caffè mit“ (2.0) … Holger Werries

Tausende von „Freunden“ auf Facebook, verliert man da nicht auf Dauer den Überblick? Vermutlich, was ich aber tatsächlich schade fände. Daher mache ich unregelmäßige, zufällige „Stichproben“: 9 Fragen. Nichts muss. Alles kann.

• Was ist zuhause?
Familie, Kirche, der Himmel

• Was machst Du?
Das Leben und die Menschen lieben

• Was beschäftigt Dich?
– Meine Herkunft und wie ich zu dem werde, der ich schon immer bin…
– Wie die Kirche (wieder) gesellschaftsrelevant wird…
– Wieso wir es nicht schaffen, eine friedliche Welt zu gestalten…

• Wie reist Du?
Am liebsten individuell

• Was ist Glück?
Gott nahe zu sein
Den richtigen Menschen an der Seite zu haben
Die richtigen Menschen an der Seite Ui haben

• Was ist Erfolg?
Wenn meine Ehe auch nach 25 Jahren noch spannend, abwechslungsreich und abenteuerlich ist und ich mit meinen Kindern soviel Zeit verbringen kann, wie sie und wir zusammen es brauchen.

• Hast Du einen Traum?
Oh ja!!

• Was ist Liebe?
Die Kraft schlechthin, die Leben schafft und über den Tod hinaus das letzte Wort hat.

• Was liest Du?
Meine Frau, meine Töchter, die Bibel, Hygge, gerne mal Philosophisches und Theologie, DIE ZEIT, Bücher über kirchliche Erneuerung, Versöhnung, Fresh Expressions of Church, Mystik (leider wenig gerade), Leadership-Sachen, Dan Brown und Ken Follet, Schleiermacher und Goethe, Erik Flügge und Hape Kerkeling, Tollien und C.S.Lewis, Lagerlöf und Lindgren, Kästner und Saint-Exupéry, Udo Baer und Richard Rohr (muss ich mal wieder), Ratzinger und Küng… usw.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.